Dornburger Str. 25 Rückansicht Institut für Ernährungswissenschaften

Herzlich Willkommen am Lehrstuhl Biochemie und Physiologie der Ernährung

Erfahren Sie hier mehr über uns und unsere Arbeit
Dornburger Str. 25 Rückansicht Institut für Ernährungswissenschaften
Foto: Ernährungswissenschaften

Arbeitsschwerpunkte

Auf unseren Internetseiten möchten wir uns und unsere Arbeit vorstellen. Neben den einzelnen Projekten können Sie Informationen zu den Studiengängen abrufen. 

Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, kontaktieren Sie uns gerne. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Die interdisziplinäre Forschung der Arbeitsgruppe „Biochemie und Physiologie der Ernährung“ am Institut für Ernährungswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist dem Bereich Alternsforschung mit dem Fokus gesundes Altern zuordnen. 

Folgende Themenbereiche werden in der Arbeitsgruppe addressiert:

  • Einfluss der Ernährung auf altersassoziierte, kardiometabolische Erkrankungen
  • Biomarker und Risikofaktoren für kardiometabolische Erkrankungen
  • Physiologische Bedeutung und Wirkmechanismen von Nährstoffmetaboliten
  • Transfektion von und Targeted Delivery zu Immunzellen

Im Mittelpunkt der Erforschung der molekularen Grundlagen der Arteriosklerose und ihrer Folgen (u.a. Herzinfarkte und Schlaganfälle) stehen Makrophagen, die Fresszellen des zellulären Immunsystems, und ihre Bedeutung für den Verlauf und die Folgen der Arteriosklerose. Ein besonderer Schwerpunkt ist hierbei die Regulation der Aktivierungszustände von Makrophagen durch pharmakologische Maßnahmen, durch Nahrungsinhaltsstoffe und durch die Interaktion mit benachbarten Zellen mit dem Ziel, neue Ansatzpunkte zur Prävention von Herzinfarkten und Schlaganfällen zu identifizieren.

Der Kompetenzcluster für Ernährung und kardiovaskuläre Erkrankungen (nutriCARD) Halle-Jena-Leipzig sowie die Forschergruppe InflammAging stellen wichtige Teilprojekte innerhalb der Arbeitsgruppe dar.  

Hinweis

Sprechzeiten des Sekretariats:

Mo – Mi und Fr 7:30 – 11:30 Uhr

Do 11:30 – 16:00 Uhr

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang